logotype
  • image1 Schoen, dass Sie da sind!
  • image2 Hier sind Sie mit jedem Anliegen willkommen...
  • image3 Ich helfe Ihnen gerne beim Training mit Ihrem Hund!

Erziehung mit Spaß

Sitz, Platz, Bleib, Hier.... alles wichtige Dinge, die ein Hund können sollte. Hier lernen Sie, wie Sie Ihren Hund motivieren Ihnen mit Freude zu folgen. Wer einen "besten Freund" will, der muss ihn auch so behandeln. Darum haben wir spaßorientiertes Training ohne Druck, denn so lernt Mensch und Hund am Besten. Wir überlegen gemeinsame Ziele, erarbeiten die Umsetzung und trainieren unter alltagstauglichen Bedingungen.
Mein wichtigster Punkt dabei ist, das wir entspannt und mit Spaß trainieren, in bewältigbaren kleinen Schritten um ein gesundes, festes Fundament aufzubauen.

Einzeltraining

Manchmal kann es ratsam sein Einzelstunden zu nehmen. Die Gründe hierfür können vielfältigsein, Sie haben ein bestimmtes Problem an dem Sie gezielt arbeiten möchten, Ihr Hund ist vielleicht unverträglich oder Sie haben zu den angebotenen Zeiten keine Möglichkeit am Unterricht teilzunehme.

Für diese Fälle biete ich auch Einzelstunden an:

Welpen- und Junghundekurse

Erste Schritte mit dem Hund vermittle ich Ihnen mit den wichtigen Grundlagen positiven Trainings. Bauen Sie gleich zu Beginn ein gutes vertrauensvolles Verhältnis zu Ihrem Hund auf

 

 

 

Trickdogging

Sie wollten immer schon einen Hund haben, der so clever ist wie Lassie, Boomer, Rex und Co.? Ich bin sicher, der wohnt bei Ihnen daheim.... manchmal mus man die Fähigkeiten nur wecken.

Vor Beginn des Kurses können die Teilnehmer schon Wünsche zu einzelnen Tricks äußern. Die Hunde sollten gut mit Futter oder Spielzeug zu motivieren sein, das ist im Prinzip aber auch schon die einzige Voraussetzung die ein Hund erfüllen sollte. Das Alter des Hundes spielt keine Rolle, ein gewisser Grundgehorsam ist von Vorteil.

Clickertraining

Anfänger lernen hier den richtigen Umgang mit dem Clicker. Wir konditionieren die Hunde, wenn noch nicht geschehen, auf den Clicker und üben uns an ersten einfachen Übungen. Wir clickern uns auch einmal untereinander um das Prinzip zu lernen und zu verinnerlichen. Auch Übungssituationen für den Alltag sind möglich.

Beschäftigungskurse

Welche Beschäftigungsmöglichkeiten gibt es für Hunde? In diesem Kurs erarbeiten wir Nasenspiele, kleine Tricks, probieren anspruchsvolles Hundespielzeug aus und überlegen günstige Alternativen und machen einen Intelligenztest mit den Hunden.

 

 

Discdogging

Flyball, Agility, Dogdancing, so viele Möglichkeiten Sport mit dem Hund zu betreiben, um den Hund auszulasten und zu einem zufriedenen Partner zu machen. Dann schwappt wieder etwas "Neues" über den großen Teich. Dog-Frisbee! Braucht die Welt eine neue Hundesportart? Nein. Aber wer es einmal ausprobiert, der wird infiziert.

Seminartag bei Ihnen

Sie haben eine Hundeschule oder möchten in Ihrem Verein ein Seminar mit mir organisieren?
Für ein Trickdogging Seminar ist wichtig:

Ein trockenes Gelände, entweder ein Innenraum oder eine Überdachung und für den Winter auf jeden Fall ein beheizter Raum.In der Regel gehen die Kurse von 10:30 bis 17:30 mit einer Stunde Mittagspause, so dass auch wirklich jeder Teilnehmer Zeit hat zu essen und mit seinem Hund zu gehen.

Generell handhabe ich das in meinen Kursen und Seminaren immer so, dass wir möglichst kleine Gruppen haben. Eine Gruppenstärke von ca. 7 Teilnehmern mit Hund ist für das Trickdogging ideal. Teilnehmer ohne Hund können in beliebiger Anzahl je nach Platz teilnehmen.